FilmForum 2019-01

Die Kino-Welt in Schwarz-Weiß
 
Was bedeutet es, wenn Gegenwartsfilme in Schwarz-Weiß gedreht werden, dazu noch das frühere Film-Format 4:3 verwendend? Ist es pure Nostalgie, ist es ein Versuch, einen untergegangenen Kosmos zum Leben zu erwecken, ist es ein Akt ästhetischer Devianz in einer vom Hollywood-Stil geprägten bunten Kinowelt, ist es der Glaube an eine Rückkehr zum Authentischen, das sich womöglich in der Nah-Sicht des Schauspieler-Gesichts offenbart? Viele große Regisseure liebäugeln mit einer Farblosigkeit in ihren Werken, vielleicht in der Annahme, wie der Filmwissenschaftler David Bordwell suggeriert, dass erst das Schwarz-Weiß in den Olymp der Kinopioniere befördert, wo man sich Alfred Hitchcock, Orson Welles oder Akira Kurosawa zugesellt.
Zwar sind bedeutende Filme über den Holocaust in Schwarz-Weiß gedreht, damit partiell die erhaltenen Dokumentaraufnahmen zitierend, doch konnte ein Farbfilm wie Roberto Benignis Das Leben ist schön“ (1999) wie eine Komödie startend, eine neue Sicht auf den Schrecken der nationalsozialistischen Epoche eröffnen.
Die bei uns üblichen Gespräche nach den Filmvorführungen sollten uns Zugänge zu den in uns schlummernden filmästhetischen (und ethischen) Präferenzen ermöglichen, sie zur Diskussion stellen und damit der Autor-Entscheidung für Schwarz-Weiß ein Rezipienten-Urteil entgegenstellen. Das sollte uns nicht daran hindern, die mitreißenden Dramaturgien unserer Filme, die auf dem Grat zwischen Stummfilm und Tonfilm balancieren, angemessen zu würdigen.
 
Vorführung mit Einladung zur Diskussion.
Der Eintritt ist frei.
 
Leitung:
Dr. Rudolf Tschirbs, Studiendirektor a. D., Historiker,
Martin Röttger, Pfarrer der Kirchengemeinde Bochum Wiemelhausen
 

Zukünftige Veranstaltungen

    « Vorheriger MonatNächster Monat »

    Es konnten leider keine Seminare im angegebenen Zeitraum gefunden werden.

    Bisherige Veranstaltungen

    • FilmForum 2019-01: Die Kino-Welt in Schwarz-Weiß
      Pleasantville

      Regie: Gary Ross
      USA 1998, 120 min
      mit Tobey Maguire, Reese Witherspoon, William H. Macey, Joan Allen, Jeff Daniels
      Musik: Randy Newman
    • FilmForum 2019-01: Die Kino-Welt in Schwarz-Weiß
      "Ida"

      Regie: Pawel Pawlikowski
      Polen (Dänemark, Frankreich, UK) 2013, 80 min
      mit Agata Kulesza, Agata Trebuchowska, Dawid Ogrodnik
    • FilmForum 2019-01: Die Kino-Welt in Schwarz-Weiß
      "Paradies"

      Regie: Andrei Konchalovsky
      D, Russland 2016, 131 min
      mit Julia Vysotskaya, Christian Clauß, Philippe Duquesne, Peter Kurth
    • FilmForum 2019-01: Die Kino-Welt in Schwarz-Weiß
      "M"

      Regie: Fritz Lang
      D 1931, 117 min
      mit Peter Lorre, Inge Landgut, Ellen Widmann, Gustav Gründgens, Otto Wernicke

    « Vorheriger MonatNächster Monat »