Di, 25. April 2023, 19:00 Uhr

Evangelische Stadtakademie Bochum, Westring 26c, 44787 Bochum

Prof. Dr. Rolf Schieder

Endzeitstimmung - Wenn apokalyptisches Denken unser Handeln bestimmt.
Vortrag und Gespräch

Apokalyptiker glauben, dass das Ende nahe ist. Um den Untergang noch im letzten Moment abwenden zu können, ist ihnen jedes Mittel recht. Vladimir Putin fühlt sich von der Nato bedroht; Donald Trumps Anhänger von den linken Demokraten; AfD-Anhänger in Deutschland von den Migranten. Apokalyptiker fühle sich als Opfer und werden so zu Tätern. Welche Alternativen gibt es? Wie verhindern wir den Rückfall in alte Freund-Feind-Schemata?
Rolf Schieder ist Sprecher des Instituts für Religion und Politik in Berlin. Er war Professor für Praktische Theologie an der Humboldt-Universität zu Berlin. Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehörte der Einfluss religiöser Vorstellungen auf das politische Handeln.
 
Kosten5,- €, erm. 3.00 €
Empfänger von Hartz IV/Bürgergeld und Studenten haben freien Eintritt.
Termine25.04.2023 19:00 - 20:30 Uhr