Do, 2. Februar 2023, 19:30 Uhr

Evangelische Stadtakademie Bochum Westring 26 a-c, 44787 Bochum

Ulrich Forster

NEUE UHRZEIT! Von Michelangelo Buonarroti bis Gianlorenzo Bernini – die Skulptur in Italien von der Hochrenaissance bis zum Barock
Vortrag mit Diskussion

Francesco Mocchi „Verkündigungsengel“ Orvieto (um 1606)
 
Als Giorgio Vasari Mitte des 16. Jahrhunderts seine berühmten „Viten“ veröffentlicht hat, entwirft er erstmals eine große kunsthistorische Erzählung, die den Bogen von der Zeit Giottos bis in seine eigenen Tage spannt. Als Apotheose, als Schlusspunkt seiner Erzählung, steht die Biografie Michelangelos. Der große Florentiner ist für ihn der unübertroffene und unübertreffliche Höhepunkt, ein Bezugspunkt, an dem sich alle folgenden Generationen demütig aufblickend zu orientieren haben.
Schon bald aber werden junge Künstler auf den Plan treten, die sich mit dieser bescheidenen Rolle nicht abfinden wollen und die antreten, den scheinbar Unübertrefflichen doch noch zu übertrumpfen.
Als der noch junge Gianlorenzo Bernini 1624 seinen Marmor-David vollendet, hat er einen höchst dramatischen Gegenentwurf zu Michelangelos „coolem“ Meisterwerk geschaffen und damit dem Bildhauer-Giganten kühn den Kampf angesagt.
Die berühmten Groß-Künstler Michelangelo und Bernini bilden den Rahmen des Vortrags, in dem Ulrich Forster die Entwicklung der Bildhauerei in Italien von der Hochrenaissance bis zum Barock anhand ausgewählter Beispiele skizziert. Er zeigt, inwiefern Künstler wie Benvenuto Cellini und Giambologna wichtige Bindeglieder darstellen und stellt auch den völlig zu Unrecht nur noch wenig bekannten Künstler Francesco Mocchi und seine meisterhafte „Verkündigung“ von Orvieto vor.
Es ist nun schon das fünfte Mal, dass wir Ulrich Forster, Steinmetz und Steinbildhauer, bei uns begrüßen dürfen. Er absolvierte ein Studium der Bildhauerei mit Kunstgeschichte, ist freischaffender Bildhauer und Dozent für Bildhauerkurse und kunst- und kulturhistorische Themen.
Kosten5,- €, erm. 3.00 €
Eine Veranstaltung in Kooperation mit cicuit, deutsch-italienische Gesellschaft e.V. Bochum.
 
Empfänger von Hartz IV/Bürgergeld und Studenten haben freien Eintritt.
Termine02.02.2023 19:30 - 21:00 Uhr