Di, 15. Juni 2021, 19:00 Uhr

Lutherkirche, Klinikstraße 10, 44791 Bochum

Daniel Klinkmann

Fischzug des Petrus
Lk 5,1-11

Im Lukasevangelium beruft Jesus den Fischer Simon am See von Genezareth erst nach dem Beginn seiner öffentlichen Wirksamkeit. Dabei verbindet der Evangelist die Berufung der ersten Jünger mit der Wundergeschichte vom übergroßen Fischfang. Der Frage, welche Auswirkungen diese beiden lukanischen Besonderheiten auf das Bild des Petrus im Lukasevangelium und der Jüngerschaft allgemein hat, wollen wir an diesem Abend nachgehen.
Daniel Klinkmann, M.A., ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Exegese und Theologie des Neuen Testaments der Ev.-Theol. Fakultät der Ruhr-Universität Bochum.
Kosten
Der Eintritt ist frei.
Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Katholische Pfarrei St. Peter und Paul; Evangelische Gemeinde Bochum; Evangelisch Freikirchliche Gemeinde Bochum; Katholisches Forum Bochum; Matthias-Claudius-Sozialwerk Bochum.
Termine15.06.2021 19:00 - 20:30 Uhr