Di, 24. April 2018, 19:30 Uhr

Evangelische Stadtakademie Bochum Haus der Kirche, Westring 26 c, 44787 Bochum

Dr. Friedemann Eißler, Berlin; Dr. Yaşar Aydin, Hamburg; Holger Nollmann, Bochum

Zwischen Schule und Scharia?
Die Gülen-Bewegung in der Türkei und in Deutschland: Entstehung, Entwicklung, Einschätzungen

Fethullah Gülen gilt als charismatischer Kopf eines weltweit aktiven Netzwerks, der Gülen-Bewegung. Seine Anhänger verehren ihn, seine Gegner – allen voran der türkische Staatspräsident Erdogan – bekämpfen ihn und seine Anhängerschaft mit allen Mitteln.
Auch in Wissenschaft und Medien wird die Bewegung unterschiedlich beurteilt: Die einen heben ihren Einsatz für Bildung, Kultur, Dialog und Toleranz hervor. Die anderen kritisieren ein von islamistischen Ideologien geprägtes Imperium.
Seit dem gescheiterten Militärputsch in der Türkei vom 15. Juli 2016,  sind Anhänger dieser Bewegung einer regelrechten Hetzjagd ausgesetzt. Der türkische Staat versucht auch in Deutschland, die Gülen-Bewegung zu bespitzeln und zu verfolgen, was die unter uns lebenden Deutsch-Türken verunsichert und oft auch entzweit.
An diesem Abend stellen Dr. Friedmann Eißler und Dr. Yaşar Aydin ihre
Forschungen und Recherchen zur Gülen-Bewegung vor. Pfarrer Holger Nollmann trägt seine Erfahrungen als Leiter des Q1-Eins im Quartier.Haus für Kultur, Religion und Soziales im Bochumer Westend sowie als Auslandspfarrer in Istanbul bei.
 
Leitung: Antje Rösener und Arno Lohmann
Dr. Friedmann Eißler, Wissenschaftlicher Referent der Ev. Zentralstelle für Weltanschauungsfragen der EKD, Berlin. Studium der Vgl. Sprachwissenschaft, Evangelischen Theologie und Islamkunde; Autor des Buches „Die Gülen Bewegung".
Dr. Yaşar Aydin,Türkei-Experte, Studium der Soziologie und Volkswirtschaftslehre an den Universitäten Hamburg und Lancaster, lehrt als Soziologe an der Evangelischen Hochschule in Hamburg und forscht zu den Themen Migration, Internationale Beziehungen, deutsch-türkische Beziehungen und türkische Innen- und Außenpolitik.
Holger Nollmann, Pfarrer in Bochum, ehemaliger Auslandspfarrer in Istanbul.
Antje Rösener, Pfarrerin, ist Geschäftsführerin des Evangelischen Erwachsenenbildungswerks Westfalen und Lippe e.V.
Kosten5,- €, erm. 3,- €
Termine24.04.2018 19:30 - 21:30 Uhr
Eine Veranstaltung des Evangelischen Erwachsenenbildungswerks Westfalen und Lippe e.V. und der Evangelischen Stadtakademie Bochum.