Di, 5. Dezember 2017, 18:00 Uhr

Ruhr-Universität Bochum, Audimax, Universitätsstraße 150

Professorin Dr. Isolde Karle, Institut für Religion und Gesellschaft und Evangelisch-Theologische Fakultät der Ruhr-Universität

Festakt zum Reformationsjubiläum
"Hier stehe ich und kann nicht anders."
Wissenschaftliche und persönliche Gedankenimpulse zur Reformation aus der Gemeinschaft der Universitas

An diesem Abend lädt die Stadtakademie ein zu einem akademischen Festakt des Instituts für Religion und Gesellschaft und der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Ruhr-Universität anlässlich des Reformationsjubiläums mit wissenschaftlichen und persönlichen Gedankenimpulsen aus der Gemeinschaft der Universitas, mit Sektempfang und Kanapees.
 
Festlich musikalische Gestaltung:
Universitätschor und -orchester, Kammerensembles und Unibrass der Ruhr-Universität
Leitung: Nikolaus Müller, Leiter des Musischen Zentrums der Ruhr-Universität und Kirchenmusikdirektor Arno Hartmann an der großen Orgel des Audimax.
 
Kurzstatements
Prof. Dr. Thomas Söding, Prof. Dr. Linda-Marie Günther, Prof. Dr. Herold Dehling,
Prof. Dr. Maren Lorenz, Prof. Dr. Nicola Kaminski, Nikolaus Müller,
Prof. Dr. Martina Havenith, Prof. Dr. Norbert Ricken, Prof. Dr. Albert Newen, Prof. Dr. Volkhard Krech,
Prof. Dr. Uta Wilkens, Prof. Dr. Daniel Hägele, Prof. Dr. Andreas Schumann,
Prof. Dr. Jacob Joussen, Prof. Dr. Ute Gause
 
Leitung: Prof. Dr. Isolde Karle
Grußworte: Prof. Dr. Axel Schölmerich, Rektor,
und Prof. Dr. Reinhard von Bendemann, Dekan der Ev.-Theologischen Fakultät
 
Dr. Isolde Karle ist Professorin der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Ruhr-Universität, Praktische Theologie insbesondere Homiletik, Liturgik sowie Poimenik.
Kosten
Der Eintritt ist frei.
Termine05.12.2017 18:00 - 20:00 Uhr