Di, 5. September 2017, 19:30 Uhr

Evangelische Stadtakademie Bochum, Westring 26 c

Professor Dr. Günter Brakelmann, Bochum

Martin Luther und die protestantische Kirche - Das Epochenjahr 1917
400 Jahre Reformationsgedenken - am Beispiel der Wittenberger Luthertage

Das Jahr 1917, gegen Ende des Ersten Weltkriegs, war für die deutsche, die europäische und die Weltgeschichte ein Epochenjahr. Wie verhielt sich der deutsche Protestantismus zum Totalen Krieg, in der Kriegszieldebatte, gegenüber den innenpolitischen Reformen, den russischen Revolutionen und zum Krieg gegen die USA?
Die damaligen Diskussionen führten zu theologischen, politischen und ordnungspolitischen Spaltungen des Protestantismus, die für Jahrzehnte wirksam sein sollten.
 
 
 
Professor Dr. Günter Brakelmann, lehrte Christliche Soziallehre und neuzeitliche Geschichte an der Ruhr-Universität Bochum. Kirchengeschichte - insbesondere die Reformationsgeschichte und die Theologie Martin Luthers - gehören nach wie vor zu seinen Arbeitsschwerpunkten.
 
Kosten5,- €, erm. 3,- €
Termine05.09.2017 19:30 - 21:30 Uhr