Di, 14. Dezember 2021, 19:30 Uhr

Großer Saal im Gemeindehaus der Pauluskirche, Pariser Str. 4, 44787 Bochum

Prof. Dr. Rolf Schieder

Die religiöse Rechte in den USA und in Deutschland
Vortrag mit Diskussion

Nachdem die rechtsradikalen Trump-Anhänger in das Kapitol in Washington eingedrungen waren, hielten sie für einige Minuten inne, um ein Gebet zu sprechen. Sie dankten Jesus, ihrem Heiland, dass er ihnen die Gelegenheit gebe, den Willen des Volkes durchzusetzen und den von Gott erwählten Präsidenten Trump in sein rechtmäßiges Amt einzusetzen. Faschismus, Populismus und Evangelikalismus sind in den USA eine unheilige Allianz eingegangen. Wie konnte es dazu kommen? Auch in Europa und in Deutschland hat sich in den letzten Jahren eine religiöse Rechte entwickelt, die mit dem Kurs der beiden großen Kirchen ebenso unzufrieden ist wie mit der parlamentarischen Demokratie. Wie gefährlich sind diese Strömungen für unser Land?
Rolf Schieder, war Professor für Praktische Theologie an der Humboldt-Universität zu Berlin. Jetzt ist er Sprecher des Instituts für Religion und Politik (https://irp.berlin). Einer seiner Forschungsschwerpunkte ist das Verhältnis von Religion und Politik in den USA und in Deutschland.
Kosten5,- €, erm. 3.00 €
Termine14.12.2021 19:30 - 21:30 Uhr